HoopersAgility

NADAC oder HoopersAgility kommt aus den USA und bedeutet North-American-Dog-Agility-Council. Der Begriff beschreibt eigentlich eine Hundesportorganisation in den USA. Die NADAC hat aber ein Reglement, mit vielen unterschiedlichen Klassen. Die Hoopers-Class in Verbindung mit Hoopers-Agility ist in der Schweiz meist verbreitet.

In die Schweiz kam diese Hundesportart, weil man nach einer sportlichen Variante des Agility gesucht hat, die für Menschen, welche aus gesundheitlichen Gründen, nicht wie im Agility neben dem Hund herlaufen können, die also irgendwie in der Bewegung eingeschränkt sind, ausgeübt werden kann. Denn bei NADAC führt der Hundeführer seinen Hund aus der Entfernung durch den Parcours –  und zwar mittels Körpersprache, Hör- und Sichtzeichen. Dies ist eine Herausforderung für das ganze Team, wobei Distanzarbeit, Bindung und Impulskontrolle vereint werden. Es gibt keine Sprünge und keine engen Wendungen, somit eine gelenkschonende Disziplin.

NADAC wird sich hier in der Schweiz zu DEM Trend-Hundesport etablieren. Auch wird er für Agility-Hunde die nicht mehr springen sollen oder können eine wunderbare Alternative bieten. Schauen Sie bei uns rein uns lassen Sie sich anstecken!

NADAC – Ein Spass für Jedermann und jeden Hund!